Wohnraumfrage in den Mittelpunkt stellen- Kampagne des Initiativkreis: Menschen.Würdig.

Freudig werkeln wir fast Tag für Tag an unserem Haus und die Vorfreude auf das gemeinsame, selbstbestimmte Wohnen steigt.
Doch manchmal sollten wir uns wohl daran erinnern, dass die Verwirklichung dieser Idee ein großes Privileg darstellt. Vor allem wenn wir beispielsweise an die unzähligen Menschen denken, die in Massenunterkünften leben müssen.
Desshalbe wollen wir auf folgende Kampagne des Initiativkreis:Menschen.Würdig hinweisen, die fordert, die Wohnraumfrage vor allem von geflüchteten Personen in den Mittelpunkt zu stellen:
Initiativkreis: Menschen.Würdig.


0 Antworten auf „Wohnraumfrage in den Mittelpunkt stellen- Kampagne des Initiativkreis: Menschen.Würdig.“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + eins =